Es sind noch ...
bis zum Schlossfest 2014
Besuchen auch Sie das Schlossfest !
   Marktvogt Eberhard zu Tinge
Marktvogt Eberhard zu Tinge
Kasper der Gaukler
Kasper der Gaukler
Animus Andvarii - Spielleute des Westens
Animus Andvarii - Spielleute des Westens
The Violet Moon
The Violet Moon
Dudel- & Flötenkrümel
Dudel- & Flötenkrümel

Veranstaltungsordnung 2014

 

Der Besuch der Veranstaltung erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr. Jeder Besucher unterliegt der Veranstaltungsordnung und hat diese mit Zahlung des Eintrittsgeldes akzeptiert und anerkannt. Jeder hat sich so zu verhalten, dass andere Besucher und Teilnehmer nicht geschädigt, gefährdet oder belästigt werden.

 

Nicht gestattet ist:

Fahrradfahren, Reiten, Mopedfahren, Benutzen und Abstellen von sonstigen Fahrzeugen auf dem Veranstaltungsgelände. Ausgenommen sind Kinderwagen, Krankenstühle, Stadtreinigungs- und durch zulässige und sichtbar angebrachte Genehmigung als berechtigt ausgewiesene Veranstaltungsfahrzeuge

 

Öffentliches Verwenden von Tonübertragungsgeräten aller Art

 

Sonstige musikalische Darbietungen jeder Form

 

Anzünden von offenem Feuer/Grillfeuer und die Verwendung von Feuerwerkskörpern durch Besucher.

 

Aufstellen von Zelten, zeltähnlichen Gebilden und Windschutzanlagen auf dem Veranstaltungsgelände durch Besucher

 

Übermäßiger Alkoholgenuss und Genuss von Drogen nach dem Betäubungsmittelgesetz auf dem Veranstaltungsgelände und den dazugehörigen Flächen

 

Mitführen von Glasflaschen und Alkohol durch Besucher auf dem Veranstaltungsgelände

 

Abhalten und Durchführen von Darbietungen jeder Art,

Das Betreten abgesperrter Veranstaltungsbereiche

 

Sitzen auf den Geländern der Tribünen sowie den Zäunen und Bandenträgern

 

Gewerbsmäßiges Fotografieren oder Filmen ohne Akkreditierung des Veranstalters. Nicht akkreditierten Personen ist das Betreten de Veranstaltungsgeländes innerhalb der Abgrenzung durch Zäune grundsätzlich untersagt

Mitführen oder Verwenden von Waffen und waffenähnlichen Gegenständen

 

Entfernen von Werbematerialen sowie Equipment des Veranstalters und seiner Partner

 

Hunde unangeleint auf dem Veranstaltungsgelände laufen zulassen.

 

Zu beachten ist:

 

Beseitigung von Abfällen hat ausschließlich in die dafür vorgesehenen Sammelbehälter zu erfolgen.

 

Es gelten die jeweiligen Bestimmungen der Verordnung über das Halten und Beaufsichtigen von Hunden, (Leinenpflicht, ggf. Maulkorbpflicht sowie die Beseitigung von Hundeexkrementen). Hundehalter haben dafür zu sorgen, dass ihre Hunde weder die Veranstaltungsanlagen, noch das Veranstaltungsgelände verschmutzen.

 

Auf dem Veranstaltungsgelände sind gewerbliche Betätigungen oder das Durchführen von Werbemaßnahmen sowie das Ankleben, Anheften, Verteilen von Plakaten oder plakatähnlichen Schriften, Zetteln oder Transparenten nur mit widerruflicher Genehmigung des Veranstalters erlaubt.

 

Den Anordnungen der Stadt sowie den vom Veranstalter zur Aufrechterhaltung der Ordnung und der Sicherheit auf dem Veranstaltungsgelände eingesetzten Personen ist unbedingt und sofort Folge zu leisten.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung sowie das Betreten des Veranstaltungsgeländes erfolgen auf eigenes Risiko.

 

Die Stadt und der Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für Sach- und Personenschäden oder sonstige Schadenersatzansprüche.

 

Eltern haften für ihre Kinder.

 

Wer gegen die vorgenannten Punkte verstößt, handelt ordnungswidrig. Personen, die trotz Ermahnungen den Anordnungen des vom Veranstalter eingesetzten und befugten Personals nicht nachkommen, können des Platzes verwiesen werden. Diese Verstöße können gemäß gesetzlicher Bestimmungen geahndet und außerdem rechtlich verfolgt werden.